DRK, soziale Arbeit, Beratung, Mikration, Mettmann Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Migration und IntegrationIntegrations-Hilfe für Menschen aus anderen Ländern

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Alltagshilfen
  3. Migration und Integration

Migration und Integration

Ansprechpartner

Frau
Eva Heinrich

Tel: 06894 10 0-21 5 
heinriche(at)kv-st-ingbert.drk.de

Reinhold-Becker-Str. 2
66386 St. Ingbert

Integrative Schüler – und Studierendenbetreuung

Schülern und Studenten, die aufgrund einer seelischen, körperlichen oder geistigen Behinderung der Unterstützung bei der Teilnahme am Unterricht / im Studium bedürfen, bieten wir Hilfe in Form der Begleitung durch einen Eingliederungs - / Integrationshelfer.

Sowohl an Förderschulen, als auch an Regelschulen oder Hochschulen kann durch die Unterstützung bei der aktiven Teilnahme am Unterrichtsgeschehen bzw. bei Vorlesungen und Seminaren der (Hoch-) Schulbesuch sichergestellt werden.

Der Eingliederungshelfer übernimmt Hilfestellungen im lebenspraktischen Bereich (z. B. beim An- bzw. Umkleiden), bei der Nahrungsaufnahme und unterstützt bei Bedarf auch pflegerisch. Bei Mobilitätsproblemen erfährt der Schüler / Student Unterstützung in Form von Hilfe beim Transfer innerhalb des Schulgebäudes. Für den Transport zur Schule bzw. Hochschule kann auch unser Fahrdienst in Anspruch genommen werden. Durch die engmaschige Begleitung durch den Helfer können Verhaltensauffälligkeiten im Unterricht reduziert werden.

Auch bei schulischen Unternehmungen wie Klassenfahrten können mit Hilfe des Eingliederungshelfers sowohl die Eigenständigkeit als auch die Einbindung in die Klassengemeinschaft gefördert werden. Das Wecken und Fördern von Akzeptanz und Rücksichtnahme bei allen Beteiligten ist eines der oberen Ziele dieser Hilfe.

Sofern Sie zum berechtigten Personenkreis für die Inanspruchnahme entsprechender Leistungen gehören, bieten wir auch an, Sie am Ausbildungs- bzw. Arbeitsplatz in Form von Arbeitsassistenz zu unterstützen.

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.